Retail Design

Markenrecht: Retaildesign besser schützen

Markenrecht: Retaildesign besser schützen

Die neue Sehnsucht nach aufregenden Destinationen sorgt für steigende Investitionen im Einzelhandel. Je kreativer und aufwändiger der Store, umso größer der Wunsch, Idee und Gestaltung vor Nachahmung zu schützen. Kein einfaches Unterfangen, wird der Markenschutz für Räume doch immer noch sehr eng interpretiert. Warum das überholt ist und sich dringend ändern muss, erklärt Prof. Thomas Hoeren, Herausgeber des Buchs „Moderecht“ im Interview mit Design Lodge.

mehr lesen
Kunst: das neue Segment im Modehandel

Kunst: das neue Segment im Modehandel

Der Kölner Store Apropos ist bekannt für exklusive Mode, kuratierte Sortimente und elegantes Interior. Warum also die Expertise nicht auf weitere Sortimente übertragen, die zur Zielgruppe passen: Modehandel trifft auf Kunstgalerie. Neben dem neuen Wintermantel landet jetzt auch das passende Bild im Warenkorb. Design Lodge hat nachgefragt, wie das funktioniert.

mehr lesen
Wabi-Sabi: Design-Ästhetik jenseits des Vorhersehbaren

Wabi-Sabi: Design-Ästhetik jenseits des Vorhersehbaren

Fernöstliche Philosophien und Designkonzepte stehen hoch im Kurs, insbesondere wenn es um Wertevermittlung und Achtsamkeit geht. Kintsugi, die Kunstfertigkeit Zerbrochenes wieder zu heilen findet sich bereits in der Gestaltung von Schmuck, Möbeln und Geschirr wieder. Allerdings: Bloße Zitate verblassen schnell, fehlt das Verständnis für die tieferliegenden Zusammenhänge. Wabi-Sabi ist eines der Kernelemente der ästhetischen Empfindung in der japanischen Gesellschaft.

mehr lesen
Satte Farben mit Tiefgang: Carlo Vagnières erweckt Räume zum Leben

Satte Farben mit Tiefgang: Carlo Vagnières erweckt Räume zum Leben

Quark, Champagner-Kreide und Safran – was so verführerisch klingt, steht nicht etwa auf der Menükarte eines Sternerestaurants, sondern ist die feine Rezeptur für Wandfarbe. Für Raumhüllen, die leben und voller Energie sind. Carlo Vagnières gestaltet und restauriert Wohnräume, Museen, Praxen und Läden. Seine Farbkonzepte beruhen auf Materialkompositionen, die Räume in Schwingungen und Menschen in Resonanz versetzen. Warum uns homogene Kunststoffoberflächen müde machen und wie man intuitiv die richtigen Entscheidungen trifft, erklärt er im Gespräch mit Design Lodge.

mehr lesen
Marni eröffnet in Mailand

Marni eröffnet in Mailand

Marni öffnet während des Salone del Mobile die Türen des neuen Mailänder Flagship-Stores. Mit der Einführung eines neuen Ansatzes für das Ladendesign und der Neuausrichtung der traditionellen Interpretation des Einzelhandels soll der Dialog zwischen Mode und Kultur verstärkt werden.

mehr lesen
Scotch & Soda auf Expansionskurs

Scotch & Soda auf Expansionskurs

Die Lifestyle- und Fashionmarke Scotch & Soda aus Amsterdam setzt ihre Store-Expansion fort: In Mailand und London eröffnen neue Flagship-Stores. Außerdem werden im Rahmen der Rebranding-Strategie weitere Läden in Amsterdam, Paris, Lyon, Madrid und Barcelona umgebaut.

mehr lesen
Armani eröffnet in Berlin

Armani eröffnet in Berlin

Nach Mailand und Amsterdam eröffnete die Armani Group nun in Berlin den nächsten Store AIX Armani Exchange. Neben Italien und den Niederlanden steht der deutsche Markt ganz oben auf der Expansionsliste.

mehr lesen
Filippa K inszeniert Fashion mit Designmöbeln

Filippa K inszeniert Fashion mit Designmöbeln

Der Flagshipstore von Filippa K eröffnet mit neuem Retaildesign und Facelift des Logos in Helsinki. Skandinavischer Purismus trifft auf extravagante Interior-Pieces. Die Eröffnung in der Kämp Galleria ist der Startschuss für die geplante internationale Expansion des schwedischen Labels.

mehr lesen
Lodes eröffnet im Brera Design District

Lodes eröffnet im Brera Design District

Der italienische Beleuchtungsspezialist Lodes eröffnet seinen ersten Store in Mailand. Das venezianische Familienunternehmen möchte sich damit nicht nur Architekten und Designern professionell präsentieren, sondern auch Privatkunden einen Showroom bieten.

mehr lesen
USM und die gezielte Langsamkeit

USM und die gezielte Langsamkeit

Vom ikonischen Erkennungszeichen stilbewusster Anwälte zum bunten Synonym für nachhaltiges Einrichten – der Hersteller für Büromöbel USM setzt auch in Zeiten rasanter Entwicklungen auf durchdachte Langsamkeit. Über diese geradezu anachronistisch anmutende Strategie sprach Design Lodge mit Marketingleiterin Katharina Amann.

mehr lesen
Newsletter

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über neue Beiträge auf Design Lodge.

Erhalten Sie außerdem exklusiven kostenlosen Zugang zu Premiumbeiträgen.

Wir versenden unseren Newsletter nicht öfter als alle 4–5 Wochen.

Vielen Dank!